Anfang die­ses Jahres bin ich in den Online Aktienhandel ein­ge­stie­gen, lei­der ohne jeg­li­che Strategie. Alsbald beweg­ten sich eini­ge Kurse mei­nes Portfolios nach unten, das war genug Motivation mich am Büchermarkt mit ent­spre­chen­der Literatur ein­zu­de­cken.
Übrigens zur­zeit gehen die Kurse wie­der nach oben…

Total Börse! Hugo Zimmermann

total_boerse
Ich bin schon län­ge­re Zeit im Besitz die­ses Buches, es ist mehr ein Nachschlagewerk über die ver­schie­de­nen Produkte und wie die­se gehan­delt wer­den. Die Informationsdichte ist zu hoch um es von vor­ne nach hin­ten durch­zu­le­sen.

Beherrsche den Markt, Michael Parness

beherrsche_den_markt
Auch wenn die­ses Buch eher den Daytrader anspricht, habe ich sehr viel Nutzen dar­aus zie­hen kön­nen. Es ver­mit­telt zudem auch sehr vie­le Hintergrundinformationen über die Rollen der Teilnehmer am Markt, wie bei­spiels­wei­se den Market Maker.

Der neue Aktien-Berater, Uwe Lang

der_neue_aktienberater
Nun die Fondsmanager wer­den wohl wenig Gefallen an die­sem Buch fin­den. Ich habe sehr vie­le Informationen aus die­sem Buch gezo­gen, mir wur­de bei­spiels­wei­se bewusst, dass eine Beschäftigung mit den bei­den Trend- und Fundamentalanalyse unum­gäng­lich ist.

Trend Following, Michael Covel

trend_following
Dieses Buch kann ich nur bedingt emp­feh­len, weil es eine Lobeshymne auf das Trendfolge System und des­sen erfolg­rei­chen Trader ist. Wie zu erwar­ten wie auf eine detail­lier­te Funktionsweise eines erfolg­rei­chen Trendfolgesystems nicht ein­ge­gan­gen. Seine Werbebotschaft hat aber auch mich erreicht – mir gefällt die Idee den Computer die Entscheidungen von Kauf und Verkauf zu über­las­sen.

Charting, Michael Saul

charting
Vom Buch „Trend Following“ beein­fluss, beschäf­ti­ge ich mich jetzt mit der tech­ni­schen Analyse. Diese schlan­ke Buch ver­mit­telt Wissen bezüg­lich Range, Unterstützung, Widerstand usw.

Kommentare sind geschlossen.